284ee376322b75f24ce69ad8be153d0f.jpg
Gesendet am Mi 10. Feb 2016 / 10 Uhr
Radio Dispositiv

badluck – Asylsuchende berichten

Eine Performance jenseits des Theaters

Die sogenannte Flüchtlingswelle ist in aller Munde, aber nur selten werden einzelne Menschen und ihr Schicksale sichtbar. In einer Koproduktion mit Salon5 und dem Theater Nestroyhof Hamakom geben Natascha Soufi und Karl Baratta nun einigen Asylsuchenden Raum, ihre ganz persönliche Geschichte zu erzählen. Live im Studio zu Gast sind neben der Initiatorin Natascha Soufi die Sängerin Noor Al Khoury und der Manager Wael Ibraheem aus Syrien, sowie der Schauspieler Hayder Munsed und der Kameramann Hayder Al Chagovi aus dem Irak.

Theater Nestroyhof Hamakom
11., 18., 25. Februar 2016, Beginn 20.00 Uhr
6., 13. März 2106, Beginn 14.00 Uhr

Website Salon 5
Website Theater Nestroyhof – Hamakom

Lizenz: (CC) 2016 BY-NC-SA V3.0 AT – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Zuletzt geändert am 30.01.16, 00:00 Uhr

Herbert Gnauer

Verfasst von Herbert Gnauer

Emeritierter IT Maschinist, praktizierender Radiomacher, Podcaster & Twitterant (@HerbertGnauer). Cyberspacebewohner seit 1993, Rematerialisationen in aller Regel werktags 12:00-16:00

zur Autorenseite
Gesendet am Mi 10. Feb 2016 / 10 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.