be1a94b3995f3f1c98f7c6dfb6b71ba5.jpg
FROzine

Antifaschismus in Oberösterreich

Das OÖ. Netzwerk gegen Rassismus und Rechtsextremismus (Kurzbezeichnung: OÖ. Antifa-Netzwerk) versammelt über 60 Organisationen, die antifaschistische Arbeit leisten. Live zu Gast im Studio: Dr. Robert Eiter, Sprecher des Netzwerkes. Wir reden mit ihm über die Geschichte der politischen Plattform, aktuelle Fälle und das große Netzwerktreffen (Bildungshaus Puchberg), das in Kürze stattfinden wird.

Link: http://www.antifa.co.at/

Anlass des Gesprächs:

„Antifa-Netzwerk-Treffen am Samstag, dem 13. Oktober, um 14.00 Uhr im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels statt.

Das Programm bietet:

14.00 Uhr: Musik (Kohelet 3, auch in den Pausen)
14.05 Uhr: Eröffnung „Humanität entwickeln!“ (Wilhelm Achleitner)
14.15 Uhr: Grußworte (Ingrid Bachler, Maria Buchmayr)
14.25 Uhr: Jahresbericht (Robert Eiter, Markus Feichtinger)
14.50 Uhr: Fragen und Diskussion
15.00 Uhr: Diskussion und Abstimmung von Anträgen
15.15 Uhr: Statement ÖH Kunstuniversität Linz (Rainer Nöbauer-Kammerer)
15.20 Uhr: Statement ÖSSU (Moussa Al-Diaw)
16.00 Uhr: Referat „Trends des Rechtsextremismus in Europa“ (Anton Pelinka)
16.35 Uhr: Fragen und Diskussion
17.05 Uhr: Buchpräsentation „Strache im braunen Sumpf“ (Hans-Henning Scharsach)
17.35 Uhr: Fragen und Diskussion
17.55 Uhr: Allfälliges und nächste Termine
18.00 Uhr: Kleines Buffet

Bitte ein paar Minuten VOR 14.00 Uhr eintreffen! Wegen des dichten Programms wird pünktlich begonnen.“

 Weltempfänger zum Thema: „Terror von rechts: Die Nazi-Morde und das Versagen der Politik“ (Interview mit Patrick Gensing)
Die Liste rechtsextremer Überfälle, Morde und Anschläge in Deutschland ist lang. Doch bislang hieß das Prinzip Verdrängung. Und ein gängiges Klischee dazu lautete: Neonazis terrorisieren allenfalls die ostdeutsche Provinz. Die rechtsterroristische Organisation »NSU« („der nationalsozialistische Untergrund“) und die zehn Morde, die auf ihr Konto gehen – bekannt geworden unter der sachlich unangemessenen, folkloristisch-stereotypen Etikettierung „Döner-Morde“, haben dies auf schreckliche Weise widerlegt. Der Journalist Patrick Gensing hat darüber ein Buch unter dem Titel „Terror von rechts: Die Nazi-Morde und das Versagen der Politik“ geschrieben. Radio Corax, Halle befragte ihn in einem Telefoninterview. Wie groß ist im Augenblick die Gefahr von rechtsextremer Gewalt?

Link: http://freie-radios.net/51095

Veranstaltungstipps mit Kartenverlosung:


1) Do. 04.10.2012 // 20:00 Vocal Groove Bauchklang: Ray Tour 2012 Support: Lorelei Lee / Kompost3

2) Buchpräsentation mit Katrin Himmler in Linz am Freitag, dem 5. Oktober, um 19.30 Uhr in Linz in der Pfarre Marcel Callo (Tuchfabrik, Schörgenhubstraße 39)

3) Das 7. AFRIKASYMPOSIUM der Black Community am 6. Oktober 2012 ab 16 Uhr in der Linzer Tabakfabrik

4) Lehrgang „Prequal“ zur Vorqualifizierung von Migrantinnen für Pflegeberufe (maiz, Linz)

 

Moderation: Rosi Kröll

Bild:
ozz13x (flickr, creative commons licence)

Musik: creative commons archiv

 

Zuletzt geändert am 03.10.12, 00:00 Uhr

Rosvita Kröll

Verfasst von Rosvita Kröll

1974*
Kunst- und Kulturarbeiterin, Moderatorin, Trainerin für Radio für Radio Workshops, Trainerin in wertschätzender Kommunikation nach
M. B. Rosenberg.
Aktivistin bei Radio FRO, maiz - Zentrum von und für Migrant*innen, Gewaltfreie Kommunikation Austria - OÖ
Das Leben teilend mit 2 Kindern, einem Partner, einem Hund und einer Katze und vielenweiteren Menschen, Tieren, Pflanzen, ...

"You may never know what results come from your action. But if you do nothing, there will no results" [Gandhi]

zur Autorenseite
Gesendet am Mi 03. Okt 2012 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar