2c37ec20c408bd69325a1a5f95181524.jpg Pierre Botobo
FROzine

Angstflimmern in der Kunstuni

"Angstflimmern" ist eine Filmreihe der Kunstuni Linz. Wir bringen Live-Interview mit den MacherInnen Kathrin Köppert und Sabine Kern. Außerdem waren wir bei der Vernissage der Ausstellung "Mein Universum" im Kunstraum Goethestraße. Zum Schluss der Sendung ein Beitrag von Volkmar Baurecker über den Kurs „Gestaltungskompetenzen für Engagierte im Mühlviertel“

Live im Studio besuchen uns heute die Kuratorinnen der Filmreihe „Angstflimmern“ Kathrin Köppert und Sabrina Kern haben die Filmreihe programmiert, sie wird z,Tl im Kunstraum Goethestraße gezeigt.

Titel wie „Paranoid“ von Kethleen Daniel aus 2010 und „The Horizon“ von Maja Cule'treffen zum Beispiel auf Werke wie „Die Angst vor der Angst“ von Rainer Werner Fassbinder aus dem Jahr 1975. Ablauf der Veranstaltung, Orte und Termine werden im Interview  auch angesprochen, aber auch Hintergründe der  FilmkünstlerInnen.

Im Kunstraum Goethestrasse fand diese Woche ebenfalls die Vernissage der Ausstellung „Mein Universum“ statt. Karl Koczera sprach mit Beate Rathmayr über die Entstehung dieser Ausstellung und über die Entstehung der gezeigten Kunstwerke. Die Ausstelllung ist an keine Öffnungszeiten gebunden, weil die Galerie vom Gehsteig aus einsehbar ist, und zwar Tag und Nacht. 

Der erste Kurs „Gestaltungskompetenzen für Engagierte im Mühlviertel“ ist zu Ende gegangen. 19 engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 17 Gemeinden aller 4 Bezirke präsentieren ihre Projekte, die sie innerhalb von 10 Monate entwickelt haben. Das Handwerkszeug dazu haben sie von 7 hochkarätigen Trainern und Trainerinnen in insgesamt 8 Modulen mitbekommen. Volkmar Baurecker, er ist selbst Teilnehmer des Kurses gewesen, berichtet vom 8., zugleich letzten Modul: „Erreichtes präsentieren und feiern“ – aus dem Salzhof in Freistadt.

Zuletzt geändert am 17.11.16, 00:00 Uhr

Verfasst von Karl Koczera

zur Autorenseite
Gesendet am Do 17. Nov 2016 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar