e2b955ff889cbb7b47367a124366e82e.jpg

Abschiedstournee: Der Watzmann ruft

„Der Watzmann ruft“, das Rustical von Ambros-Tauchen-Prokopetz ist Kult und zählt nicht nur unter den eingefleischten Austropop-Fans zu einer der beliebtesten Produktionen dieser Stilrichtung.

Es ist die Geschichte eines Bauernbuben, der den Watzmann erklimmen will, sich dabei vom Vater abwendet und in den Tod stürzt.
Als Bühnenstück wurde der „Watzmann“ zu einer unterhaltsamen Mischung aus rockigen Liedern, witzigen Dialogen und Tanzeinlagen. 2016 bringen Wolfgang Ambros und seine Crew zum letzten Mal den „Watzmann“ auf die Bühne.

Peter Pohn hat anlässlich der aktuellen Abschieds-Tournee ein Porträt gestaltet. Zu hören sind Joesi Prokopetz, Bandleader der Ambros-Band Peter Koller sowie Watzmann-Regisseurin Gitti Guggenbichler. Und natürlich Wolfgang Ambros.

Zuletzt geändert am 18.02.16, 00:00 Uhr

Dorota Trepczyk

Verfasst von Dorota Trepczyk

Gebürtige Polin, Absolventin der Slavistik an der Uni Salzburg.

Ab 2007 freie Mitarbeiterin des Radio FRO, zuerst als Gründerin und Moderatorin des Polnischen Radios in Oberösterreich.
Im Jahre 2011 entscheidet sie sich, eine neue polnische Redaktion für Kultur und Unterhaltung PoloNews zu errichten. PoloNews-Sendungen sind ein fester Teil ihres Radiolebens.
Seit 2014 arbeitet sie als Programmkoordinatorin bei Radio FRO, und seit September 2017 ist sie Realisatorin und Moderatorin des Radiomagazins Frozine. Da ihr Herz in großem Teil immer noch nach polnischem Tempo schlägt, beschäftigt sie sich in Frozine mit den Themen aus Polen und Ostmitteleuropa.

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.