e5041fb7ef153ca588e7b923d5dea1e8.gif

Winter im O.K „Hearing Perspectives“ und Luca Vitones „Ueberall zuhaus“

Mit Ende November 2007 wurden im O.K zwei Ausstellungen eröffnet.

*** Sam Auinger wird mit "Hearing Perspectives" mit einer Personale im O.K gewuerdigt.

*** Luca Vitone, ein italienischer Kuenstler aus Genua, geht in seiner Werkschau "Ueberall zuhaus" Fragen der Identitaet, der Kartographie der Welt und ihrer Konsequenzen nach.

„Ueberall zuhause“

Die Ausstellung im O.K „Ueberall zuhause“ wurde von dem italienischen Künstler Luca Vitone realisiert. „Ueberall zuhaus“ ist der Titel der Werkschau, die Arbeiten zeigt, welche in einem Zeitrahmen von etwa zwanzig Jahren entstanden sind.
Vitone ist Weltenbuerger, der sich mit den Fragen Identitaet, wandernde Kulturen und Territorium auseinandersetzt. Auf die Frage, ob er seine Kunst als vordergruendig eine politische sehen wuerde, meinte Vitone:“ Das kann man schon so sehen, wenn man mag. Die Kunst liegt im Auge der BetrachterIn. Es geht mir um die Freiheit, als Idee, um die Freiheit des Denkens … aller Menschen. Von Politik und Regierungen sollte man sich diese nicht beschneiden lassen, oder davon abhaengig.“ Luca Vitone hat sich mit der Kultur sogeannter wandernder Voelker wie die der Roma auseinandergesetzt. Und welche Konsequenzen hat die Vermessung der Welt mit sich gebracht. Grenzen im Denken sollen hinterfragt werden, denn die Freiheit ist eine Idee, die sich zwangslaeufig nicht durch Grenzen brechen lassen muss.

„Hearing Perspective“

Sam Auinger, ein Linzer, der seit einigen Jahren in Berlin lebt und arbeitet, wurde mit „Hearing Perspectives“ eine Personale im O.K gewidmet. Auinger arbeitet vor allem in kreativen Kollektiven an der Erforschung der Akustik und wirft Fragen auf, die für die Architektur und für die Menschen die in ihr leben, wesentlich sind. Fragen, die die meisten von uns noch nicht gestellt haben. Es werden zahlreiche Arbeiten vorgestellt und hörbar gemacht, die vorallem den Menschen im Klangraum neu denken. Die Akustik und die Logik der Kulturgeschichte der Musik werden von Auinger & Friends hinterfragt.

 

 

Durch die Sendung fuehrt euch Pamela Neuwirth


O.K Sendung im Archiv CBA

Zuletzt geändert am 29.11.07, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Alexander Vojvoda

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.