Wie das Blau in die Welt kam Fliegen mögen keine blauen Fensterbalken.
Hartmut Schnedl (©)
Flaneur und Distel

Wie das Blau in die Welt kam

Es geht um den gigantischen Aufwand, den Pflanzen und Tiere treiben, um blau zu sein, um den Kampf in der Kunst um die Farbe Blau, um das Naturbild von Albrecht Dürer und um eine Reise ins blaue Schlaraffenland Okzitanien.

Es geht um den gigantischen Aufwand, den Pflanzen und Tiere treiben, um blau zu sein, um den Kampf in der Kunst um die Farbe Blau, um das Naturbild von Albrecht Dürer und um eine Reise ins blaue Schlaraffenland Okzitanien.

Zuletzt geändert am 20.05.20, 15:54 Uhr

Daniela Lipka

Verfasst von Daniela Lipka

zur Autorenseite
Gesendet am So 08. Dez 2019 / 20 Uhr