IMG_1233r
Reise! Reise!

Weltumsegeleien, RR 45

Segeln um die Welt – der klassische Aussteiger-Traum! Der Sendungsmacher berichtet von seinem Versuch, ein zweites Mal um den Globus zu segeln und wie das nach 2 Tagen zu Ende war. Aus dem ersten, dem erfolgreichen Versuch berichtet er von der ersten Etappe Mallorca – Kap Verden.

Einen Vogel zu haben, sich nicht verbiegen zu lassen, selbstverantwortlich sich das Leben einzurichten – das kann Ausdruck finden in eigenverantwortlichen Reisen, in denen Vieles dem Zufall überlassen wird. Und das selbstorganisierte Reisen kann umgekehrt das Übungsfeld für Eigenständigkeit sein, die gute Grundlage für ein Leben in Fülle.

In der 10. Folge von „Reise! Reise!“ wird zu Beginn vom frühen Ende einer zur Weltumsegelung angetretenen Segelyacht berichtet. Deren Kapitän ist seiner Sehnsucht gefolgt und war achtsam genug, nicht mit dem Boot gemeinsam zu versinken. Die Yacht liegt nun in vielen Einzelteilen zerbrochen an einem schönen Strand in Costa Rica. Sendungsmacher Volkmar Baurecker wäre beinahe mitgesegelt. In realistischer Einschätzung, dass kommen würde, was kommen musste, hatte er sich in Menorca nach nur zwei Segeltagen abgesetzt.

Zuletzt geändert am 28.07.18, 19:55 Uhr

Volkmar Baurecker

Verfasst von Volkmar Baurecker

zur Autorenseite
Gesendet am Di 31. Jul 2018 / 16 Uhr