hands-600497_1920_stocpic
Stocpic
FROzine

Weltempfänger: Todesfasten in der Türkei

Der Weltempfänger im Infomagazin FROzine mit folgenden Themen: Todesfasten in der Türkei, erster Covid-Fall im Lager Moria auf Lesbos, Streikwelle im Iran und die Focus Europa Nachrichten.

Todesfasten in der Türkei

Nach 238 Tagen im Todesfasten starb nun die inhaftierte Rechtsanwältin Ebru Timtik am 28. August. Mit ihrer Nahrungsverweigerung kämpfte die Anwältin für ein faires Gerichtsverfahren. Sie wurde im vergangenen Jahr zu einer Haftstrafe von zwölfeinhalb Jahren in der Türkei verurteilt. Mit der Forderung nach einen fairen Verfahren trat Ebru Timtik gemeinsam mit ihrem Kollegen Aytac Ünsal im Februar 2020 in einen Hungerstreik. Weiterhin befinden sich auch 2 weitere Aktivist*innen im Todesfasten. Radio Flora sprach mit einem Vertreter des Solidaritätskommittees Grup Yorum.
Gespräch zum Nachhören

Erster offizieller Corona Fall im Camp Moria auf Lesbos

Seit dem 2.September 2020 gibt es einen ersten offiziellen Corona Fall in dem Geflüchteten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos.
Hier leben ca. 13.000 Personen auf dem Raum die mit der Infrastuktur für knapp 3000 Personen ausgestattet ist. Seit dem Ausbruch der Pandemie fordern europaweit viele Organisationen die Evakuierung des Lagers und die Unterbringung der Menschen in dezentralen und adequateren Unterkünften. Radio RDL interviewte Franziska Grillmeyer. Sie ist freie Journalsitin und lebt auf Lesbos.

Streikwelle im Iran

Im Iran gibt es im Moment eine große Streikwelle, die letzte derartige Streikwelle gab es zuletzt vor zwei Jahren. Unter anderem in mindestens 30 Betrieben der Öl und Gasindustrie wird gestreikt. Die Arbeiter*innen streiken wegen ausbleibender Löhne, schlechter Arbeitsbedingungen und der Untätigkeit des Regimes. Bereits vor 2 Jahren hatte es eine große Streikwelle im Iran gegeben. Radio Corax sprach mit Nosrat Taymmoorzadeh gesprochen. Er ist Aktivist der iranischen Arbeiterbewegung.

Focus Europa Nachrichten

Radio RDL gestaltet die Focus Europa Nachrichten. Am 4. September enthielten die Nachrichten folgende Themen: Drohmail-Verfasser kennen auch neue Adresse der Anwältin Seda Basay-Yildiz, Bundesstaaten gegen Trumps Aufforderung zur doppelten Stimmabgabe, Lukaschenko angeblich von Sanktionsliste gegen Regierung von Belarus ausgenommen, „Beispielloser“ Anstieg von Waffenverkäufen in den USA, Verwirrung um angebliche Gespräche zwischen Griechenland und Türkei.
Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Garna Vutka

Zuletzt geändert am 20.09.20, 08:36 Uhr

Nora Niemetz

Verfasst von Nora Niemetz

2007 Teilnahme an der FRO-Lehrredaktion. Absolvierung verschiedener berufsbegleitender Lehrgänge (Medienkundlicher Universitätslehrgang, Marketing & Kommunikation, Smart Enterprise Coach für nachhaltige Unternehmenskultur, Studium Integrale Vorsorge und Öffentlichkeit in Kooperation mit Ö1). Seit 2008 wöchentliche Sendungsgestaltung bei Freien Radios. Seit 2013 Frozine Redakteurin. Arbeitet bei Südwind Oberösterreich. Freut sich über lebenslanges Lernen interessiert sich aber vor allem für Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik, Naturwissenschaften, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Themen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 07. Sep 2020 / 18 Uhr