Lerber in der Sierra Nevada de Santa Marta Lerber in der Sierra Nevada de Santa Marta
Lerber Vasquez
FROzine

Weltempfänger: Kolumbiens gewaltvolle Gegenwart

Der Weltempfänger des Infomagazin FROzine behandelt die gewaltvolle Gegenwart Kolumbiens, den feministischen Aktivismus in China und bringt die Focus Europa Nachrichten vom 8. Oktober 2020.

Kolumbiens gewaltvolle Gegenwart

Lerber Dimas Vasquez ist in Kolumbien Dozent für Antropologie an der Universidad von La Guajira. Dort ist er Mitglied einer Forschungsgruppe an der Universidad del Magdalena. Die Gruppe heißt la Oraloteca. Sie dokumentiert orale Tradition von indigenen und bäuerlichen Gemeinden. Vasquez‘ Forschungsschwerpunkt ist urbane Gewalt und organisierte Kriminalität in der Sierra Nevada de Santa Marta. Das Gebiet befindet sich im Norden Kolumbiens. Wegen seines Forschungsthemas  und damit verbundenen Todesdrohungen mußte er sein Heimatland verlassen. Nun lebt er in Berlin. Radio RDL sprach mit ihm über sein Forschungsthema und Kolumbiens Gegenwart.

Feministischer Aktivismus in China

Young Feminist Activism (青年女权行动派) beschreibt eine neue Welle junger Feminist*innen in China. Nicht zuletzt durch die Verhaftung der “Feminist Five” im Jahr 2015 erregte sie internationales Aufsehen und erfuhr breiten Support. Radio Corax interviewte die Sinologin Frida Pfeffer. Sie sprach über den jungen feministischen Aktivismus in China.
Interview zum Nachhören

Focus Europa Nachrichten

Radio Dreyeckland aus Freiburg produziert regelmäßig die Focus Europa Nachrichten. Die Nachrichten vom 8. Oktober widmeten sich folgenden Themen: Mutmaßlicher Mörder von George Floyd auf Kaution freigelassen. Führungsspitze von rechtsextremer Partei in Athen als Kriminelle Vereinigung verurteilt. Sprunghafter Anstieg der Covid-19-Neuinfektionen in Deutschland. Kanada wird zahlreiche Plastikprodukte verbieten. Trump verspricht kostenlosen Antikörpermix.
Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Laouber

Zuletzt geändert am 11.10.20, 16:02 Uhr

Nora Niemetz

Verfasst von Nora Niemetz

2007 Teilnahme an der FRO-Lehrredaktion. Absolvierung verschiedener berufsbegleitender Lehrgänge (Medienkundlicher Universitätslehrgang, Marketing & Kommunikation, Smart Enterprise Coach für nachhaltige Unternehmenskultur, Studium Integrale Vorsorge und Öffentlichkeit in Kooperation mit Ö1). Seit 2008 wöchentliche Sendungsgestaltung bei Freien Radios. Seit 2013 Frozine Redakteurin. Arbeitet bei Südwind Oberösterreich. Freut sich über lebenslanges Lernen interessiert sich aber vor allem für Umwelt, Nachhaltigkeit, Technik, Naturwissenschaften, Entwicklungszusammenarbeit und soziale Themen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 12. Okt 2020 / 18 Uhr