Projekt VS Bach
Gesendet am Do 14. Jul 2022 / 19 Uhr
Vor Ort

Volksschule Bach – „Kunst am Bau“ – VOR ORT 186

„So bunt ist meine Welt“

Die Volksschule Bach in meiner Heimatgemeinde Rutzenham wurde im letzten Jahr baulich erweitert, damit war auch die Möglichkeit gegeben, ein Projekt im Rahmen von „Kunst am Bau“ durchzuführen. Dabei wird ein kleiner Prozentsatz der gesamtbausumme für ein Kunstprojekt zur Verfügung gestellt. So hat das Land Oberösterreich in den Jahren 2015 bis 2019 über 5 Millionen €uro für Kunst am Bau-Projekte investiert und konnte dabei 153 Projekte in diesem Zeitraum fertigstellen.

Als Obmann des Kulturausschusses der Gemeinde Rutzenham war ich in dieses Projekt etwas involviert – mein persönlicher Zugang wie denn dieses Projekt sinnvoll gestaltet werden könnte, deckte sich auch mit dem der Leiterin der Volksschule, Birgit Trauner und den Lehrkräften wie auch dem gesamten Kulturausschuss und dem Gemeinderat, der letztlich darüber abzustimmen hatte. Dabei sollten die Schülerinnen und Schüler der 8 Klassen der Volksschule aktiv in das Projekt miteingebunden werden. Erfahrungen in diesem Bereich brachte die Regauer Künstlerin Birgit Würtinger mit, die als Freischaffende Künstlerin auch Maltherapeutin, Dipl. Humanenergetikerin und Kindergartenpädagogin ist.

Am 24. Juni 2022 wurde bei einem Tag der Offenen Tür in der Volksschule Bach das Ergebnis des Projektes „So bunt ist meine Welt“ präsentiert. Dabei wurden 2 Wände von den 113 Schülerinnen und Schülern gemeinsam unter Anleitung von Frau Würtinger gestaltet – wobei angefertigte Bilder im Ausmaß von 40 x 40 cm aneinander und übereinander gereiht wurden. Gearbeitet wurde bei der Entstehung der Bilder – es wurden dabei Leinwände auf Holz bespannt, mit Acrylfarben, Pinsel, Spachtel, Papieren, Kleister, Tücher, Sprays und weiteren verschiedenen Werkzeugen.

Ich habe über dieses Kunstprojekt mit Bürgermeister Anton Helmberger, der Schulleiterin Birgit Trauner, der Künstlerin Birgit Würtinger sowie den Schülerinnen und Schülern sowie den beiden Lehrkräften der zwei 4. Klassen gesprochen.

Christian Aichmayr

Zuletzt geändert am 04.07.22, 13:35 Uhr

Verfasst von Christian Aichmayr

Geboren 1958 in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck), Freie Tätigkeit bei den Freien Radios (Freies Radio Salzkammergut, Radio FRO) seit 2008.
Lebt in der Gemeinde Rutzenham (der einwohnermäßig kleinsten Gemeinde OÖs) im Bezirk Vöcklabruck, dort Obmann der unabhängigen Bürgerliste Rutzenham, die seit 1985 im Gemeinderat vertreten ist, Obmann des Kulturausschusses und Gemeindevorstand.
War hauptberuflich im Sozialbereich tätig, davon 20 Jahre als Personalist.
Ausbildungen: u.a. Akademischer Supervisor und Coach, Lebens- und Sozialberater, Mediator etc.
Privates: Glücklich verheiratet mit Hannelore, Sohn Vincent.

zur Autorenseite
Gesendet am Do 14. Jul 2022 / 19 Uhr