Publikumsperformance SUMMIT of trans-Art 2020
Atelier für neue Musik

trans-Art shall be entitled!

Das war der Konsens der TeilnehmerInnen im SUMMIT of trans-Art 2020, über den gemeinschaftlichen Nutzen der trans-Art. Nach intensiven Diskussionen kam man in Salzburg überein, dass die einzelnen Kunstrichtungen durch wechselwirkende Integration anderer Ausdrucksmittel erweitert und inspiriert werden können. Als abschließenden Programmpunkt der Tagung wurde den TeilnehmerInnen eine Publikumsperformance angeboten, in der durch 4 Musiker […]

Das war der Konsens der TeilnehmerInnen im SUMMIT of trans-Art 2020, über den gemeinschaftlichen Nutzen der trans-Art. Nach intensiven Diskussionen kam man in Salzburg überein, dass die einzelnen Kunstrichtungen durch wechselwirkende Integration anderer Ausdrucksmittel erweitert und inspiriert werden können.

Als abschließenden Programmpunkt der Tagung wurde den TeilnehmerInnen eine Publikumsperformance angeboten, in der durch 4 Musiker und 12 Zeichner 12 vielschichtige Dialoge entstanden. Das akustische Produkt dieser Publikumsperformance bildet den Kern dieser Sendung.

Zuletzt geändert am 21.09.20, 14:23 Uhr

Astrid Rieder

Verfasst von Astrid Rieder

zur Autorenseite
Gesendet am Di 22. Sep 2020 / 23 Uhr