01f9cc250faed3571e7f7d1ccdc6ff14.jpg Theater Tabor
FROzine

Theater Tabor

Studiogespräch mit Katharina Pilar zum theater tabor /// Wahlen in Tschechien

theater tabor

Im Jahr 2000 wurde „theater tabor“ ins Leben gerufen. Vom russischen Regisseur Anatoli Gluchov, dem Schauspieler Paul Hofmann und der Schauspielerin Katharina Pilar, die wir heute im Studio begrüßen. Wir sprechen über die Entwicklung dieser freien Theatergruppe mit Basis in Ottensheim, über die Theaterszene und aktuelle Projekte. Zum Beispiel eine dramatische Inszenierung des Kafka-Romanfragmentes „Der Prozess“, die ab 2. November 2013 im Maestro zu sehen sein wird.

http://www.theater-tabor.at

https://de-de.facebook.com/theatertabor

http://katharinapilar.com 

 


Weltempfänger: Gespräch zu den Parlamentswahlen in Tschechien

Im Juni machte das Parlament in Tschechien Schlagzeilen mit Korruption und Verhaftungen von Parlamentarier_innen . Letzten Monat löste sich das Parlament auf. Letztes Wochenende fanden die Neuwahlen statt. Sieben Parteien sind nun im neuen Parlament vertreten – darunter auch die Partei ANO des Milliardärs Andrej Babis. Die Partei ANO hat sich erst vor 2 Jahren gegründet. Welche Rolle diese Partei im neuen Parlament spielt und wie es nach den Wahlen in Tschechien aussehen, erläutert Hans Jörg Schmidt. Er ist Tschechien- und Slowakei-Korrespondent für die europäische Presseschau, sowie für verschiedene Zeitungen im deutschsprachigen Raum, darunter auch „Die Welt“. Mit ihm hat sich Radio Corax (Halle) unterhalten.

 

Am Mikrofon: Nora Niemetz

Zuletzt geändert am 30.10.13, 00:00 Uhr

Verfasst von Stefan Rois

zur Autorenseite
Gesendet am Mi 30. Okt 2013 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar