b1bd36c873fb791446e78952cbd81618.jpg
FROzine

Soziale Gerechtigkeit in der EU – Podiumsdiskussion

Schafft die europäische Integration Wohlstand und soziale Gerechtigkeit? Zu dieser Frage lud das Freie Radio Salzkammergut am 24. Februar 2011 zur Podiumsdiskussion in das Frauenforum Salzkammergut in Ebensee.

PodiumsteilnehmerInnen

Mag.a Karin Küblböck – Ökonomin, Gründungsmitglied von attac, Lektorin für Entwicklungsökonomie an der Universität Wien

DDr. Severin Renoldner – Bereichsleiter für Bildung und Kultur, Europabeauftragter der Diözese Linz

Mag. Robert Leitner – Leiter des Europa Info Center und der EU-Förderlobby EU+ der Wirtschaftskammer Oberösterreich

Mag. Karl Hofinger – Psychotherapeut, Mediator – Moderater der Diskussion

Themen der Diskussion

– Verflechtung des gemeinsamen Wirtschaftsraums mit dem Wohlstand der Einzelnen

– Vor- und Nachteile einheitlicher Bildungsstandards (Bologna-Prozess)

– Rolle einer aktiven Zivilgesellschaft

– Finanztransaktionssteuer

Redaktion und Technik: Erika Preisel      

Eine Sendung aus der Reihe „connecting systems“ von Radio FRO 105.0, dem Freien Radio Freistadt und dem Freien Radio Salzkammergut. Alle Sendungen und weitere Informationen zum Projek sind auf der Website connectingsystems.at zu finden.

 

Zuletzt geändert am 03.03.11, 00:00 Uhr

Verfasst von Michael Gams

zur Autorenseite
Gesendet am Do 03. Mr 2011 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar