Podium Open Commons 18 Foto: Petra Moser (cc)
Kultur & Bildung spezial

Open Commons 2018 – Podiumsdiskussion

In Kultur und Bildung-Spezial widmen wir uns im Juli in drei Sendungen dem Open Commons-Kongress 2018 in Linz.

Dieser stand unter dem thematischen Überbau „Unwissenheit frisst Demokratie“.

An diesem Motto war auch die abschließende Podiumsdiskussion ausgerichtet, die sich „Wissens- und Medienarchive als Stärkung der Demokratie“ betitelte und an der wie folgt teilnahmen:

Alexander Baratsits (Jurist, Cultural Broadcasting Archive), Herbert Hayduck (Leiter ORF-TV Dokumentation und Archive), Raimund Liebert (Wikimedia Österreich), Marlis Prinzing (Professorin für Medienwissenschaften und Journalistik).

Moderiert wurde die Podiumsdiskussion von der Publizistin und freien Journalistin Barbara Krennmayr, die den gesamten Kongress „begleitete“.

http://opencommons.linz.at/category/veranstaltungen/unwissenheit-frisst-demokratie/

Aufnahme: Wissensturm Linz.

Sendungsgestaltung: Erich Klinger

Zuletzt geändert am 13.07.18, 12:16 Uhr

Gesendet am Fr 13. Jul 2018 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.