IMG_8283
Vor Ort

MIVA Austria – VOR ORT 126

Im Gespräch mit Mag. Christine Parzer

Christian Aichmayr hat sich mit der Geschäftsführerin der MIVA Austria, Mag. Christine Parzer getroffen und sie zu den Aufgaben und Aktivitäten der Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft, die örtlich in Stadl Paura angesiedelt ist und bereits im Herbst 1949 gegründet wurde, befragt.

Die internationale MIVA-Familie umfasst laut web-site 13 nationale Organisationen und sie ist in über 60 Ländern tätig.

Die MIVA ist ein gemeinnütziges Unternehmen und ist im Bereich internationaler Projekte mit dem Schwerpunkt von technischer Unterstützung und Mobilität in der Mission aktiv.

Für die MIVA sind finanzielle Zuwendungen zur Finanzierung ihrer Aktivitäten notwendig und unablässig. Dazu ist ein Spendenkonto eingerichtet: IBAN AT07 2032 0321 0060 0000.

Website: office@miva.at

Fremdmaterial in MIVA Austria
Gazelle by Lizzy Mercier DeCloux ©
Shir by Angel Tears ©
Baba by Dreamers Inc. Makis Ablianitis ©
Bang Bang (Yuyuma Chill Out Remix) by The Ukulele Orchestra Of GB Vs Ibiza Air ©

Zuletzt geändert am 17.01.20, 15:58 Uhr

Christian Aichmayr

Verfasst von Christian Aichmayr

Geboren 1958 in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck), Freie Tätigkeit bei den Freien Radios (Freies Radio Salzkammergut, Radio FRO) seit 2008.
Lebt in der Gemeinde Rutzenham im Bezirk Vöcklabruck, dort Obmann der unabhängigen Bürgerliste Rutzenham, die seit 1985 im Gemeinderat vertreten ist, sowie Obmann des Kulturauschusses.
Hauptberuflich seit 1980 im Sozialbereich tätig, davon 20 Jahre als Personalist.
Ausbildungen: u.a. Akademischer Supervisor und Coach, Lebens- und Sozialberater, Mediator etc.
Privates: Glücklich verheiratet mit Hannelore, Sohn Vincent.

zur Autorenseite
Gesendet am Do 23. Jan 2020 / 19 Uhr