50445e81cef5f3c1b814a5dd36968629.jpg
Vor Ort

Mit Pfarrer Dr. Gerhard Maria Wagner im Gespräch – VOR ORT 61

Im Jahr 2009 wäre Pfarrer Wagner beinahe Bischof in Oberösterreich geworden - nach massiver Kritik an seiner Person - er gilt in der Katholischen Kirche als Ultrakonservativer - kam es nicht zu dieser Bestellung.

Pfarrer Gerhard Wagner, der seit 1988 die Pfarre Windischgarsten als Seelsorger leitet, ist vielen Menschen ein Begriff. Ist er doch dafür bekannt, dass er seine Überzeugungen und Sichtweisen sehr offen formuliert, auch wenn diese dem aktuellen Zeitgeist nicht entsprechen. Damit polarisiert er oft – und das nicht nur in der katholischen Kirche. Christian Aichmayr hat ihn in Windischgarsten besucht und mit ihm ein Gespräch geführt!

Zuletzt geändert am 24.03.17, 00:00 Uhr

Christian Aichmayr

Verfasst von Christian Aichmayr

Geboren 1958 in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck), Freie Tätigkeit bei den Freien Radios (Freies Radio Salzkammergut, Radio FRO) seit 2008.
Lebt in der Gemeinde Rutzenham im Bezirk Vöcklabruck, dort Obmann der unabhängigen Bürgerliste Rutzenham, die seit 1985 im Gemeinderat vertreten ist.
Hauptberuflich seit 1980 im Sozialbereich tätig, davon 20 Jahre als Personalist.
Ausbildungen: U. a. Akademischer Supervisor und Coach, Lebens- und Sozialberater, Mediator etc.
Privates: Verheiratet, ein Sohn

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 01. Mai 2017 / 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar