da10dcaf1a8042132bcdc441726d358a.jpg
X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

„Listen To The Female Artists“ Porträt GITTI VASICEK

#32 – Porträt der Künstlerin / queer-feministische Aktivistin / Professorin an der Kunstuniversität Linz + + +

In einer Radiostunde gibt uns GITTI VASICEK Einblick in ihre vielseitigen Arbeitswelten, als Künstlerin, Lehrende, Aktivistin, künstlerische Formatentwicklerin im öffentlichen und Medialen Raum, Initiatorin von / Projektleitung bei div. Festivals, Jurorin …………..

A K T U E L L (Auswahl)

Seit 2005 Professorin für “Zeitbasierte Medien” am Institut für Medien der Kunstuniversität Linz.

Zeitbasierte Medien positioniert sich in der interdisziplinären Auseinandersetzung unterschiedlicher Arbeitsweisen mit zeitbasierten Medien, d.h. Arbeiten mit Video (Praxis und Theorie), Film (Theorie) und Sound, mediale Installationen und Inszenierungen, interaktive Systeme, Gestaltung mit digitalen Medien und innovativer Programmerstellung.


Seit Oktober 2015 Koordinatorin „MORE“ – Flüchtlingsinitiative der Universitäten

Menschen mit Fluchthintergrund brauchen in erster Linie sichere Unterbringung, Essen und medizinische Versorgung, aber sie brauchen noch mehr, nämlich die Möglichkeit Zukunftsperspektiven zu entwickeln. Junge Menschen, die durch Krieg und Flucht den Zugang zu Bildung verlieren, drohen zu einer verlorenen Generation heranzuwachsen. Die Potentiale dieser Menschen, ihr Wissen und ihre Begabungen sind auch ein Mehrwert für die Universitäten und für die Gesellschaft, die diese Menschen aufnimmt. https://uniko.ac.at/projekte/more/


Seit 2013 Formatentwicklerin / Aktivistin / Bastlerin bei FEMINISMUS & KRAWALL

Das Großprojekt FEMINISMUS & KRAWALL ist ein transkultureller, frauenpolitischer Zusammenschluss für feministischen Krawall am 8. März, dem Internationalen Frauentag! Seit 2013 finden am Frauentag in der Linzer Innenstadt musikalische, akustische und performative Aktionen für Frauenrechte statt.

seit 2016 tagt „Der feministische Rat“ ….. von Karin Bruns († 2016) initiiert …..


Eine Sendung von HELGA SCHAGER

https://cba.fro.at/347840

Zuletzt geändert am 13.09.17, 22:33 Uhr

Helga Schager

Verfasst von Helga Schager

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 01. Sep 2017 / 19 Uhr