Stimmlagen_Linz ISFF 2020 Linz ISFF 2020
SIMEONOV Gewinner 
Stimmlagen Logo
stimmlagen.at/Closefilm
FROzine

#Stimmlagen | Linz ISFF 2021 | dEM 09 21

Protest gegen Lobautunnel und Autobahn und Wer soll das bezahlen? Oder warum gerechte Verteilung für uns alle wichtig ist sind die Themen der #Stimmlagen aus Graz. Linz International Short Film Festival (20.-25.9.). Und worüber das Europäische Parlament gerade diskutiert gibt es in der Europäischen Minute zu hören.

Protestcamp Lobau | Gerechte Verteilung

#Stimmlagen ist das gemeinsame Infomagazin der Freien Radios in Österreich. Die erste Sendung nach der Sommerpause gestaltet die Redaktion von VON UNTEN, das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki 92,6 (Graz).


Protest gegen Lobautunnel und Autobahn
Besetzungen von Baggern und Baustellen, sowie Diskussionen, Konzerte und Aktionstrainings. Das organisieren Aktivist*innen in der Lobau in Wien, um gegen die geplante Lobau-Autobahn und all ihre Zubringerprojekte zu protestieren. Seit 21 Tagen besteht das Protestcamp im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt. Von der sehr bunten Protestbewegung berichten Lena vom Jugendrat und Mattis von System Change not Climate Change.

 

Wer soll das bezahlen? Oder warum gerechte Verteilung für uns alle wichtig ist
Die Ungleichgewichtung, verschärft durch die Pandemie, wurde weniger als Diskussionspunkt, sondern als Status Quo festgestellt! Egal ob für Pflegekräfte, Eltern, Kinder, sozial benachteiligte Menschen, die Corona-Krise bedeutet für unsere Gesellschaft gigantische Lasten. Werden die entstandenen Kosten diesmal wieder auf den Schultern der Allgemeinheit getragen? Was sind eigentlich die Auswirkungen ungerechter Vermögens- und Einkommensverteilung? Und wen betreffen diese und wen nicht?

Darüber diskutierten Ulrike Peuerböck (Vorstandsmitglied Attac, Österreich) und Matthias Schnetzer (AK Wien) im Rahmen der Sommerdialoge des ÖGB Steiermark. Moderiert hat Ute Sonnleitner (ÖGB Stmk.). Wir bringen eine Zusammenfassung der Diskussion.

Weiterführende Links:
Feministisches Konjunkturpaket (Attac)
Corona-Lastenausgleich (Attac)

Nur diesen Beitrag jetzt hören.

Linz ISFF 2021

Das Linz International Short Film Festival findet vom 20. bis 25. September 2021, zum vierten Mal hybrid in Linz, Oberösterreich, in den Kinosälen der Kunstuniversität Linz sowie open-air und online statt. Der Kunstuni-Innenhof in unmittelbarer Nähe zum Hauptplatz dient als primärer Treffpunkt, wo sich alle Festivalbesucher*innen zu diversen Programmpunkten treffen.

87 Kurzfilme aus der ganzen Welt sind beim 4. Linzer ISFF im offizielle Filmwettbewerb.

Das Linz ISFF ist sehr stolz darauf, dass die meisten der ausgewählten Filme (55%) von weiblichen Filmschaffenden stammen, was in einer von Männern dominierten Branche sehr wichtig ist.

DER KULTURELLE DIALOG IN ALL SEINEN ASPEKTEN MIT BETONUNG DER VIELFALT IST UNSER HAUPTANLIEGEN, UM SOLIDARITÄT IN DER GESELLSCHAFT ZU ERZEUGEN.

Ein Interview von Astrid Dober mit Festivalgründerin Parisa Ghasemi.

Bilder

Die Europäische Minute 09 21

Ein Informationsbeitrag des Europäischen Parlaments für Radiosender im
deutschsprachigen Raum. Das Europäische Parlament stellt im Umfeld der
monatlichen Plenarsitzungen einen Radiobeitrag
kostenfrei zur Verfügung.

Die Themen der aktuellen Ausgabe der Europäischen Minute sind:
• Rede zur Lage der Union
• Tierversuche
• EU-Blue-Card
• Steuerhinterziehung

Zuletzt geändert am 21.09.21, 15:58 Uhr

Gesendet am Fr 17. Sep 2021 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.