Cirque Éloize "Hotel" Fotocredit: Pierre Manning
Landestheater on Air

Liebe, Lüge, Leidenschaft

Im Sommer gastieren die neue Show HOTEL und der Broadway-Klassiker Chicago auf den Bühnen des Landestheaters! In der Sendung eine musikalische Tour als akustische Kostprobe vor den Premieren.

Showtime im Landestheater-Sommer: Zwei Premieren finden im Hochsommer im Landestheater Linz statt. In der Sendung werden wir eine akustische Reise antreten und „Chicago“ und „Hotel“ ankündigen.

Chicago

Berühmt in der Welt, am Broadway in New York ging es los – nun landet das Musical in Linz. Zum Inhalt: Zwei eiskalte, verführerische Mörderinnen, ein zwielichtiger Rechtsanwalt und ein Gefängnis voller Sünde: Daraus entspinnt das Musical CHICAGO eine intrigante Ménage-a-trois – undurchsichtig und prallgefüllt mit Liebe, Verrat, Rivalität und jeder Menge Sexappeal! Mit wildem, live gespieltem Jazz, heißen Tanzszenen und dem Lebensgefühl der 20er-Jahre bietet CHICAGO alles, was den Broadway und das West End ausmacht: eine fesselnde Story und mitreißende Rhythmen. Das preisgekrönte Musical hat bis heute mehr als 31 Millionen Besucher in 36 Ländern begeistert. 30.000 Vorstellungen und die Rekord-Spielzeit von aktuell über 22 Jahren in New York, sowie von 15 Jahren in London sprechen für sich. Legendär ist der Soundtrack mit den Nummern „All That Jazz“ und „Cell the Block“ – 2004 prämiert mit einem Grammy. Auch der deutsche Musicalstar Ute Lemper profitierte von diesem Erfolg: Ihr gelang 1997 in der Rolle der Mörderin Velma Kelly der internationale Durchbruch.

Hotel

Sinnlicher Zirkus aus Kanada: Cirque Éloize präsentiert vom 6. bis 11. August 2019 seine brandneue Show HOTEL im Linzer Musiktheater. Ein bezauberndes Bühnenerlebnis für die ganze Familie. Sinnlicher und rasanter Zirkus aus Kanada. Ganz großes Kino! Cirque Éloize, der zuletzt im Sommer 2017 mit der aufsehenerregenden Show CIRKOPOLIS das Linzer und oberösterreichische Publikum begeisterte, kehrt mit einem berührenden, poetischen Abend ins Musiktheater zurück.
Die in Montréal beheimatete Artistikgruppe Cirque Éloize gilt als Paradebeispiel des modernen kanadischen Zirkus‘. Für sein 25-jähriges Jubiläum im Jahr 2018 hat sich Cirque Éloize mit der Produktion HOTEL ein besonderes Thema einfallen lassen. Inspiriert von der Art-Déco-Epoche taucht die Erfolgscompagnie in die märchenhafte Welt der mondänen Grandhotels der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts ein. Ein Hotel, das stark an „Grand Budapest Hotel“ aus dem gleichnamigen Film von Wes Anderson erinnert. Ein Ort voller Geschichten.
Ein jonglierender Concierge, ein Salto schlagender Liftboy und eine Gouvernante am Seil sind nur einige Charaktere, mit welchen das Publikum Bekanntschaft schließen wird.

Zuletzt geändert am 20.07.19, 13:31 Uhr

Gesendet am Mi 19. Jun 2019 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.