9a98fc7b1ce4c3dcd8ae6bbe80bdf88d.jpg Walter Ziehlinger
Gesendet am Do 19. Feb 2015 / 9 Uhr
Radio für Senioren

Lebendige Geschichte der Stadt Linz

Gast von Walter Ziehlinger ist der Linzer Historiker Dr. Josef Simbrunner

Der Linzer Schlossberg ist seit urgeschichtlichen Zeiten Siedlungsgebiet. Im Mittelalter waren die Linzer Burg und damit die Stadt Linz für einige Jahre Sitz Kaiser Friedrichs III. und Mittelpunkt des Heiligen Römischen Reiches. Bereits am 1. März 1501 wurde unter Kaiser Maximilian I. das „Diana-Spiel“ von Conrad Celtis aufgeführt.

Das in den Anfangsjahren des 16. Jahrhunderts unter Kaiser Rudolf II. erbaute Schloss stellt nicht nur ein städtebauliches Element dar, sondern hat auch für die Entwicklungsgeschichte des ganzen Landes Oberösterreich eine zentrale, identitätsstiftende Bedeutung. Die Umgestaltung des Schlosses zum 1966 eröffneten Schlossmuseum durch das Land Oberösterreich war deshalb ein logischer Schritt. Mit der Neuerrichtung des 1800 abgebrannten Südflügels 2009 fand der Ausbau des Schlosses seine Vollendung. So entstand das größte Universalmuseum Österreichs an einem Ort.

Mitarbeiter gesucht!

Wenn auch Sie beim „Radio für Senioren“ ehrenamtlich mitarbeiten möchten, dann teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit:

senioren@fro.at

 

 

 

Zuletzt geändert am 25.01.15, 00:00 Uhr

Walter Ziehlinger

Verfasst von Walter Ziehlinger

zur Autorenseite
Gesendet am Do 19. Feb 2015 / 9 Uhr

Schreibe einen Kommentar