Sujet itsup2us
T. Weinberger/Radio FRO

#itsup2us II: Stark machen für Gleichberechtigung!

Wie geht's dem Frauen*land OÖ? Impulsvorträge und Podiumsdiskussion über Gleichberechtigung, die Situation von Frauen* und Frauen*vereinen in OÖ und politische Forderungen im Frauen*land OÖ.

Die zweite Veranstaltung der #itsup2us Reihe fand am 12. Februar 2020 im Kostnix-Laden im Willy*Fred-Haus in Linz unter dem Titel „Stark machen für Gleichberechtigung! Wie geht’s dem Frauen*land OÖ?“ statt.

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion mit

  • Oona Valarie Serbest, Fiftitu% – Vernetzungsstelle und feministisches Forum für Frauen* in Kunst und Kultur.
    Impulsvortrag: „Frauenland retten!“
  • Leonie Kapfer, JKU – Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Frauen- und Geschlechterforschung, eh. Sprecherin Frauenvolksbegehren OÖ.
    Impulsvortrag: „Bildungschancen in OÖ“
  • Abena Twumasi, Obfrau des Vereins JAAPO – Be yourself. Der Verein JAAPO ist eine Interessenvertretung für Women of Color und setzt sich für Partiziaption von Women of Color ein.
  • Lisa Viktoria Niederberger, Autorin und Künstlerin, Landeskultur-Talentförderungspreis 2019. (leider krankheitsbedingt abgesagt)
    Impulsvortrag: „Das Frauenland aus künstlerischer Perspektive“
  • Remziye Bogatekin, Lehrerin, Coach und Trainerin

Moderation: Sigrid Ecker und Anna Fessler (FROzine-Redaktion)

Zuletzt geändert am 13.02.20, 16:04 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.