Dr. Heide Schmidt
Vor Ort

Im Gespräch mit Dr. Heide Schmidt – VOR ORT 127

Eine Ikone der österreichischen Politik

Im Rahmen einer zweitägigen Fachtagung zum Thema „Ehre / Amt: Zivillgeselschaftliches Engagement versus professionelle Hilfe?“ in Wien, die ich bei Neustart absolviert habe, wo ich als ehrenamtlicher Bewährungshelfer tätig bin, konnte ich die Gelegenheit nutzen, mit Frau Dr. Heide Schmidt, die als Mitglied im Neustart Kuratorium vertreten ist und als Referentin eingeladen war, ein kurzes Interview zu führen.

Heide Schmidt ist ja eine Ikone der österreichischen Politik. Und daher habe ich bei meinen Fragen auch bei der Politik angeknüpft und sie dabei auch gebeten, den Bogen über die Jahre hin zu spannen, aus der Zeit, wo sie noch aktiv in der Politik mitmischte bis hin zur zuletzt mit Jahresbeginn neuen Regierungsbildung.

Christian Aichmayr

Fremdmaterial in Heide Schmidt
Ruins (feat. Halyn) by Origo ©
Wait by Closer Talker ©

Zuletzt geändert am 28.01.20, 21:30 Uhr

Christian Aichmayr

Verfasst von Christian Aichmayr

Geboren 1958 in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck), Freie Tätigkeit bei den Freien Radios (Freies Radio Salzkammergut, Radio FRO) seit 2008.
Lebt in der Gemeinde Rutzenham im Bezirk Vöcklabruck, dort Obmann der unabhängigen Bürgerliste Rutzenham, die seit 1985 im Gemeinderat vertreten ist, sowie Obmann des Kulturauschusses.
Hauptberuflich seit 1980 im Sozialbereich tätig, davon 20 Jahre als Personalist.
Ausbildungen: u.a. Akademischer Supervisor und Coach, Lebens- und Sozialberater, Mediator etc.
Privates: Glücklich verheiratet mit Hannelore, Sohn Vincent.

zur Autorenseite
Gesendet am Do 13. Feb 2020 / 19 Uhr