Kundgebung gegen Kigagebühren ÖGB OÖ
FROzine

Für den Sozialstaat auf die Straße

Für den Sozialstaat auf die Strasse gehen und gegen Sparmaßnahmen und Leistungsabbau eintreten - dazu rufen aktuell die Plattform für ein lebenswertes OÖ ebenso auf wie die Gewerkschaften. Vor dem Budgetlandtag nächste Woche soll ein deutliches Zeichen gesetzt werden.

Demonstration für den Sozialstaat

Im Studio des Infomagazins FROzine sprechen wir heute mit Leo Furthlehner von der KPOÖ als Vertreter der Plattform Für ein lebenswertes Oberösterreich, die kommenden Montag, 4. Dezember um 17 Uhr, dazu aufruft, für den Sozialstaat auf die Straße zu gehen. Gegen Kürzungen bei Arbeit, Familie, Sozialem, Jugend und Kultur“auf. Bitte zu beachten Treffpunkt Martin Luther Platz!

Ebenfalls im Studio ist Gerhard Lanzerstorfer, Sekretär für Gesundheit und Soziales von der Gewerkschaft vida. Er kommt als Vertreter des Organisationsteams, das sich aus den Gewerkschaften vida, DPA-gjp und Younion zusammensetzt. Sie rufen auf zur Kundgebung am Di, 5. Dezember um 7 Uhr 30 vor dem Landhaus.

Im Studiogespräch möchten wir über Forderungen und Schadensbegrenzung im Sinne des Erhalts von Sozialleistungen in Oberösterreich sprechen.

Im Vorfeld der Proteste letzte Woche gegen gebührenpflichtige Nachmittagsbetreuung in OÖ Kindergärten sprach Sandra Hochholzer mit Sepp Wall-Strasser, Bildunsgssekretär des ÖGB OÖ über seine Perspektive auch als Vizebürgermeister von Gallneukirchen (SPÖ) über die Entwicklungen im Sozialabbau, die schon viel früher ihren Anfang nahmen.

Beitrag zum Nachhören

 

Gemeinderatskiebitz

Außerdem schauen wir gegen Ende der Sendung was sich heute Nachmittag im Gemeinderat getan hat. Gemeinderatskiebitz ist Sandra Hochholzer

Speziell interessieren wir uns in diesem Zusammenhang heute für den Antrag der FPÖ städtische Leistungen an Deutschkenntnisse zu knüpfen sowie der Antrag der Grünen die Resolution zu Rettet das Kulturland zu unterstützen.

 

Durch die Sendung führt Ben Gumpenberger

Zuletzt geändert am 12.12.17, 22:51 Uhr

Gesendet am Do 30. Nov 2017 / 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar