dfc0ac20d2dab0729a70e4cda4d46c02.jpg

Frontex – für glänzende EU Außengrenzen!

FROzine am 12. Juni 2009

Sie kennen Frontex und KluppeTimeLine nicht?
Frontex steht für die Militarisierung der europäischen Migrationspolitik. Hingegen KluppeTimeLine, kurz ktl, ist eine Freie Software, mit der sich verschiedene Inhalte zu einem kompositorischen Gesamten verbinden lassen.

Frontex

Die EU Wahlen 2009 sind Geschichte – neben der niedrigen Wahlbeteiligung war vor allem Eines ersichtlich. Die Forderung, die auch sozialdemokratische Parteien stellten: sichere Aussengrenzen der EU.

Doch was bedeutet das und wie werden solche Sicherheits-Szenarien umgesetz?

Frontex ist hier die Antwort, umso umverständlicher, dass viele EU BürgerInnen nicht wissen, was Frontex ist und wie dieses Instrument der EU arbeitet. Frontex ist ein Apparat zur Militarisierung der europäischen Migrationspolitik. Dazu hat Radio Blau in Leipzig ein Interview mit dem Frontex-Experten Bernd Kasparek gestaltet.

meanwhile at the border …

…eighteen African would-be immigrants have drowned after their boat capsized off the Spanish coast near Tarifa. 22 passengers of the boat, which was traveling from Tangier in Morocco to Tarifa have been rescued by the Spanish coast guard. (4. Jun. 09)

 

Frontex Europa

Quellen zu Frontex bei noborder.org 

 

 

KluppeTimeLine

KluppeTimeLine („ktl“) ist ein abstraktes Timeline-Programm und eine freie Software. Es kann als graphische Partitur für Aufführungen aller Art oder zur Illustration und Koordinierung beliebiger zeitlicher Abläufe eingesetzt werden.

Das Grundprinzip ist das eine animierte Zeitleiste mit mehreren „Spuren“ in denen ein „Locator“ über graphische Elemente (Linien, Bilder, Balken etc.) läuft – ähnlich einem Harddiskrecording-Programm.

Zusätzlich werden als Texte Informationen wie Gesamtzeit, Name des jeweiligen „Events“, Countdown bis zum nächsten Event etc. angezeigt. Zusätzlich können mehrere Computer via Netzwerk (Über das „OpenSoundControl“ Protokoll) synchronisiert werden und jeweils individualisierte Versionen der Zeitleiste anzeigen.

Der Künstler und Programmierer Dieter Kovacic aka dieb13 arbeitet grade als Code Sprint (Artist in Residence) bei Servus.at an KluppeTimeLine; gestern sprachen wir dann über KluppeTimeLine, Freie Software und Probleme von Copyright.

dieb13

 

Zuletzt geändert am 12.06.09, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.