404dc933afc074e187ddc6bc0aae0d8b.jpg

FRO Bühne am Linzfest

Es gibt hundert Arten Radio zu machen! Live-Radiosendungen auf der Radio FRO Bühne im "Freiraum" unterm Lentos.

Sonntag, 19. Mai von 15-18 Uhr und Montag, 20. Mai von 14-17 Uhr
am Pfingstwochenende stellen RadiomacherInnen live auf der Bühne ihre Radiosendungen vor.

Am Linzfest wird Radio FRO auf einer Bühne zeigen, wie einfach und lustvoll Radiomachen sein kann. Ehrenamtliche SendungsmacherInnen kommen aus dem Studio heraus und machen IHRE Sendung live auf der Bühne. Talk, Musiksendungen, Kommentare und Diskussionsrunden werden coram publico live produziert. Und wer da beim Zuschauen und Zuhören selber Lust aufs Radiomachen bekommt, die/der wendet sich einfach an eineN der FRO-MitarbeiterInnen und erfährt wie sie/er zu seiner eigenen Sendung kommt, oder bei anderen mitmachen kann.

Und hier das Line-Up:

Sonntag, 19. Mai

15-16 Uhr: Sorry its not you, its HOUSE – Chris Bernardino bringt qualitativ hochwertige House-Beats.

16-17 Uhr: Multisound FM – Mit schwungvollen Songs und Hits aus aller Welt begleitet euch Horst Moser ins Wochenende.

17-18 Uhr: lAud – lAUd will mit Airplay, Interviews und Live-Studiogästen das Bewusstsein für die österreichische Musiklandschaft schärfen. Übrigens ist lAUd auch die Chance für junge aufstrebende Bands, einmal im Radio gespielt zu werden.

Montag, 20. Mai

14-14:45 Uhr: Frau Tomani – Die unverblümte Singer-Songwriterin aus Linz singt Lieder, die das Leben schreibt. LIVE.

14:45-15:15: SPACEfemFM Frauenradio – Die Radiofrauen Margit Happerger und Maggie Brückner singen Hexenlieder und behandeln heute das Thema Homophobie in Linz.

15:15-16:15: BlauCrowd FM – Die ultimative blau-weiße Radiosendung. Geboten wird neben Klatsch und Tratsch rund um den FC Blau-Weiß Linz musikalische Unterhaltung für anspruchsvolle Fußballfans.

16:15-17:15: One Love Programme Show – Hoffman Agyei performed eine Musiksendung voll Hip-Hop, RnB und Hiplife.

 

Kommt vorbei, um mit uns zu wettern, kommentieren und feiern!

Im „Freiraum“ sind wir übrigens in guter Gesellschaft – mit Otelo, dem Offenen Technologielabor, der Nähküche, der IG-Demokratie, Frühling 2012, Schwemmland, der Familie Binder, den Zquetschten Zwetschken und einigen mehr…

http://www.linzfest.at/2013/de/246_1601.asp

 

 

 

Zuletzt geändert am 14.05.13, 00:00 Uhr

Verfasst von Veronika Moser

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar