Verena Koch und Elisabeth Cepek Neuhauser
JZ
52 Radiominuten

Female positions

Wir beschäftigen uns mit dem soeben erschienenen Buch Female Positions

Laut einem Bericht der Vereinten Nationen Women verstärken Krisen wie Covid-19 existierenden Ungleichheiten. Darum sind Frauen* und Mädchen* von der Pandemie und ihren Folgen besonders hart betroffen.
Diesen Ungleichheiten wollten Daniela Banglmayr, Susanne Baumann und Sandra Hochholzer in der Publikation Female positions nachgehen.

Die Herausgeberinnen konnten für Female Positions Autorinnen aus den Bereichen Medien, Kunst, Wissenschaft und Bildung gewinnen. Dazu gibt es auch eine gleichnamige Sendungsreihe mit Audioporträts der Autorinnen.

Das Buch wurde heuer im Juni veröffentlicht. Wir waren Ende Juni im Verein makart im Volkshaus Kandlheim in Linz bei der Lesung dabei.

Im Rahmen der Buchvorstellung haben die Schauspielerin und Regisseurin Verena Koch und die Unternehmensberaterin und Supervisorin Elisabeth Cepek Neuhauser ihre Texte vorgelesen.

Zuerst hat Verena Koch aber Textausschnitte der Autorinnen Claudia Wegener, Beate Hausbichler, Mari Lang und Anna Katharina Laggner gelesen.

Mehr Informationen zum Buch und der Sendereihe Female Positions findet ihr auf der Website: www.femalepositions.at und www.fro.at/sendungen/female-positions/

Musik (CC):
4PROPRI8, Mika Risiko und Jizzbomb

Zuletzt geändert am 28.07.22, 08:38 Uhr

Verfasst von Jerneja Zavec

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 25. Jul 2022 / 19 Uhr