globale dialoge - women on air
Zu hören am Fr 21. Aug 2020 / 19 Uhr
Globale Dialoge - Women on Air

Epistemische Gewalt

Claudia Brunner ist unter anderen zu Gast und spricht über ihr Buch „Epistemische Gewalt: Wissen und Herrschaft in der kolonialen Moderne“.

Claudia Brunners Buch „Epistemische Gewalt: Wissen und Herrschaft in der kolonialen Moderne“ ist ein Plädoyer, Gewalt als Prozess und Verhältnis zu betrachten. In unserer Sendung beschäftigen wir uns damit, warum Wissen und Erkenntnis dekolonisiert werden muss, sowie mit den Begriffslandschaften der epistemischen Gewalt. Sie hören ein Interview mit Claudia Brunner und Auszüge einer Online-Veranstaltung der Frauen*solidarität, welche am 1.Juli 2020 online stattgefunden hat. Es kommen Aram Ziai (Universität Kassel, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften) und Manuela Boatcă (Universität Freiburg, Institut für Soziologie) zu Wort.

Auf folgende Veranstaltungen wurde während der Diskussion verwiesen:

BISA (British International Studies Association) – https://www.bisa.ac.uk/members/working-groups/cpd
Telciu Summer School – http://telciusummerschool.ro/
Summer School in Kassel – https://herrkrit.com/

Sendungsgestaltung: Olga Zipplies und Pia Steiner

Zuletzt geändert am 30.07.20, 12:25 Uhr

Zu hören am Fr 21. Aug 2020 / 19 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.