IMG_4464_2
Atelier für neue Musik

do trans-Art_41

trans-Art, ein Zusammenklang von Sopran, Zeichengeräuschen, Querflöte und Raumklang schaffen eine Einheit, regen die Sinne an und gestalten (Josef Beuys) eine Welt der Harmonie.

Am Donnerstag, den 14. November haben die Protagonistinnen Celina Hubmann und Astrid Rieder einen neuen akustischen Part der Composition graphique musicale entstehen lassen. Dieser Zusammenklang von Sopran, Zeichengeräuschen, Querflöte und Raumklang schaffen eine Einheit, regen die Sinne an und gestalten (Josef Beuys) eine Welt der Harmonie.

Zuletzt geändert am 08.12.19, 16:57 Uhr

Astrid Rieder

Verfasst von Astrid Rieder

zur Autorenseite
Gesendet am So 15. Dez 2019 / 10 Uhr