übergang ohne übergang
Astrid Dober (©)
FROzine

Die Ruhe nach dem Sturm — Österreich im Übergang

Ein Demokratiegespräch mit der Politikwissenschaftlerin Nadja Meisterhans über die Übergangsregierung, Expert*innen und Demokratie heute.

„Genug ist genug“, sagt Kurz. „Genug war es schon lange davor“, sagt Nadja Meisterhans und erläutert in vier Punkten, warum das Ibiza Video kein Grund, sondern Anlass des Scheiterns war. Nadja Meisterhans ist Politikwissenschaftlerin und beschäftigt sicht mit Staats/Demokratietheorien, Kritische Theorien, Ideologiekritik und anderen Forschungsthemen im Bereich Politischer Theorie.

Die Übergangsregierung, in der wir heute stecken, ist aber immer noch keine Theorie. Nicht mehr lange. Ein Weilchen wurden wir von Brigitte Bierlein und Expert*innen regiert und deswegen sprechen wir ganz praktisch, aber auch mit theoretischem Blick, über diese Zeit und auch wie es denn dazu gekommen ist und welche Alternativen es gegeben hätte.

Das Interview in voller Länge kann man HIER nachhören.

Zuletzt geändert am 04.11.19, 10:56 Uhr

Gesendet am Di 10. Sep 2019 / 18 Uhr