„Die Angst vorm leeren Blatt – gibt es die wirklich?“

Wie gehen Autoren und Autorinnen mit Schreibblockaden um? Kann man prophylaktisch etwas dagegen tun?
Gibt es Rezepte dagegen? Was steht eigentlich hinter einer Schreibhemmung?
Verschiedene AutorInnen werden zu Wort kommen, u.a. Gerhard Roth und Marlene Streeruwitz und in ihrem berühmten Briefwechsel 'Herzzeit' auch Ingeborg Bachmann und Paul Celan.

Zuletzt geändert am 28.12.12, 00:00 Uhr

Claudia Taller

Verfasst von Claudia Taller

Psychologin, Schriftstellerin & Radiomacherin

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.