81c7fde789629425c106d6e9702b2cce.jpg

CROSSING EUROPE 2009 – Extra Europa & Nachtsicht

Informationen Interviews und Studiogäste zu folgenden Themen: "Young Turkish Filmfestival", Tromsø internasjonale filmfestival, FANTOCHE - Internationales Festival für Animationsfilm ... und was uns die Nachtsicht-Programmschiene heuer so bietet!

CROSSING EUROPE 2009 – Extra Europa & Nachtsicht

FROzine am 21. April 2009 um 18:00

Spezial zu CROSSING EUROPE 2009

EXTRA EUROPA bei CROSSING EUROPE

Ein neues Phänomen im internationalen Filmfestivalbetrieb ist die Fokussierung auf Filme aus verschiedenen Ländern, die sich einzeln am Markt meist nicht durchsetzten können, in ihrer Gesamtheit aber als neue Bewegung oder neue Welle betrachtet werden können. Dieses Jahr ist es die also die Türkei. Das „Young Turkish Cinema“ erkundet den Aufschwung und die neuen Entwicklungen des unabhängigen Filschaffens in der Türkei. Bei Crossing Europe wird eine Auswahl von 6 Filmen präsentiert. Debütfilme von jungen RegisseurInnen und ein Spektrum der derzeit in der Türkei präsenten Filmpositionen.

Dazu ein interview von Roswitha Kröll mit dem Leiter des Festivals „Young Turkish Cinema“.

Ein weiteres Jugendfilmfestival, das heuer zu Gast ist, ist das NUFF – The Nordic Youth Film Festival. Ein Jugendfilmarrangement, bei dem junge Filmmachende die Möglichkeit haben sich zu treffen, ihre Filme zu zeigen und im Licht der Mitternachtsonne gemeinsam mit professionellen FilmmacherInnen Workshops abzuhalten.

Roswitha Kröll hat mit Hermann Greuel gesprochen, er ist nicht nur der Leiter des nordischen Jugendfilmfestivals, sondern sitzt heuer auch in der Jury des Crossing Europe Award 2009.

Das dritte Filmfestival im Bunde: FANTOCHE – das internationale Festival für Animationsfilm in der Schweiz. Dazu live im Studio sind die künstlerische Leiterin des Fantoche Festivals, Duscha Kistler und die kaufmännische Leiterin Andrea Freund.

Den Abschluss macht das TROMSÖ-Festival aus Norwegen:
Über dreihundert Kilometer nördlich des Polarkreises findet jedes Jahr ein Filmfestival statt. Das norwegische Tromsö International Filmfestival ist inzwischen volljährig und feiert 2009 seinen 19. Geburtstag. In Österreich kennt man Tromsö spätestens, seit der österreichische Film “Revanche” von Götz Spielmann dort heuer zwei Preise gewonnen hat. Ein Grund mehr für FROzine-Redakteur Michael Gams, sich mit Martha Otte, der Direktorin des Trumsö Filmfestivals zu unterhalten.

Die NACHTSICHT ist heuer zum zweiten Mal  eine Schiene bei Crossing Europe. Wieder kuratiert von Markus Keuschnigg, zeigt es einen – wie im Vorjahr – für Horror manchmal untypischen Auschnitt aus dem aktuellen Genrefilmschaffen. Dazu ein Beitrag von Daniela Fürst

Eine Sendung von Michael Gams und Daniela Fürst.

Wiederholung am 22. April um 6:00 un 13:00 Uhr

Die Sendung nachhören.

 

 

Zuletzt geändert am 21.04.09, 00:00 Uhr

Pamela Neuwirth

Verfasst von Pamela Neuwirth

zur Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.