Petra Radeschnig Geschätzter Besuch von Verwandten im Solidaritätsdorf
Geschätzter Besuch von Verwandten im Solidaritätsdorf
Werkstattradio

Burkina Faso-Land der Integren

Sie hören in dieser Radiosendung die von Günther Lanier geschilderte Geschichte und Gegenwart Burkina Fasos.

Günther Lanier lebt schon lange Zeit in Burkina Faso und beschreibt  im Gespräch mit Rudolf Schober den Weg Burkina Fasos von der frankophonen Kolonialherrschaft bis herauf zur neoliberalen Gegenwart. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Frauen, welche zwar die meiste Arbeit in diesem Land  verrichten, aber kaum grundlegende Rechte wahrnehmen dürfen. Nach wie vor sind sie massiv von Gewalt betroffen, die von „Hexenvertreibungen“ bis hin zur Exzision reichen, der v.a. an kleinen Kindern praktizierte Form des Beschneidens des weiblichen Geschlechts.

Ein Buch zum Nachlesen „ Land der Integren“ erschienen im guernica Verlag. Bestellung: office@guernica-verlag.at

Musik: Burning Cicada

 

Zuletzt geändert am 22.05.18, 12:03 Uhr

Rudi Schober

Verfasst von Rudi Schober

zur Autorenseite
Gesendet am Mo 21. Mai 2018 / 19 Uhr