26665e58f6ff9acf24e6b529a6911b28.jpg
architekturforum

Architekturtage 2014

Am 16. und 17. Mai 2014 finden österreichweit wieder die Architekturtage statt - die größte biennale Veranstaltung für Architektur und Baukultur. Unter dem Motto „Alt Jetzt Neu“ geht es dieses Mal um das Bauen im Bestand, Denkmalschutz sowie Um- und Neunutzung..

Leben ist Veränderung und was nicht ist, das kann noch werden. Deshalb werfen wir im Rahmen der Architekturtage 2014 einen Blick zurück und fragen nach, wie sich Bauen, Leben und Wohnen in Oberösterreich verändert haben. Wie ist der Wandel der vergangenen Jahrzehnte in Stadt und Land vor sich gegangen? Wie denken die Bewohnerinnen und Bewohner über ihre Häuser und Wohnorte? Und nicht zuletzt: Was lässt sich daraus für eine nachhaltige Architektur der Zukunft lernen? Im Studio zu Gast ist Franz Koppelstätter, der zusammen mit Margit Greinöcker das Programm des Architekturforum Oberösterreich gestaltet hat.

Zuletzt geändert am 07.05.14, 00:00 Uhr

Thomas Moser

Verfasst von Thomas Moser

Studium der Visuellen Gestaltung an der Kunsthochschule Linz. Seither Beschäftigung mit Architektur und Baukultur in Form von Video und Beiträgen in Fachmedien und im Radio. Vortrags- und Lehrtätigkeit, Gründungsmitglied von LandLuft, Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen.

zur Autorenseite
Gesendet am Mi 07. Mai 2014 / 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.