netzpat-logo-white_cut_large
Gesendet am Fr 15. Mai 2020 / 17 Uhr
Kultur & Bildung spezial

46. Netzpolitischer Abend

Zusammenfassung der Online-Veranstaltung von Montag 27. April 2020 im Rahmen des 3. Kulturhackathons openGLAM.at

Online Diskussion zum Thema ‚Digitaler Humanismus‘

Moderation: Sylvia Petrovic-Majer

Christopher Frauenberger (TU Wien): Digitaler Humanismus? Von unserer Verwobenheit mit Technologie und was wir vom Post-Humanismus im digitalen Zeitalter lernen sollten.

Jacqueline Klusik-Eckert (FAU Erlangen): Digital 3H (Humanismus / Humanität / Humanities): ‚False Friends‘ oder Konzepte mit gemeinsamer Vision

Klaus Illmayer (ÖAW – ACDH-CH, Wien): Brauchen die Digital Humanities einen digitalen Humanismus?

Eveline Wandl-Vogt (Ars Electronica Research Institute k4h, Linz / ÖAW – ACDH-CH, Wien): Actors & Algorithms: Humanity Centered Design für eine inklusive Zukunft

Blog Netzpolitischer Abend AT
Website openGLAM.at

Zuletzt geändert am 14.05.20, 20:44 Uhr

Herbert Gnauer

Verfasst von Herbert Gnauer

Emeritierter IT Maschinist, praktizierender Radiomacher, Podcaster & Twitterant (@HerbertGnauer). Cyberspacebewohner seit 1993, Rematerialisationen in aller Regel werktags 12:00-16:00

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 15. Mai 2020 / 17 Uhr