Burg Clam -(c) Foto 2017: Elfi Scheucher
elfi scheucher
Aus der Musikszene

2020-0515 Jazz Gitti

Martha Butbul, 1946 in Wien in eine jüdische Familie geboren, erzählt über ihre unbeschwerte Kindheit in Wien, über die Geburt ihrer Tochter Shlomit, über Jahre in Israel, darüber als sie Jazz-Gitti, die Jazz-Wirtin in Wien wurde und erfolgreiche Sängerin und Entertainerin.

2020- Mai 15 – ich erinnerte mich, dass Jazz Gitti und ich einander schon einmal zu einem Interview begegnet sind. Damals trat sie im Camäleon  , das umbenannt wurde und jetzt Theater in der Innenstadt Linz heißt. Jazz Gitti hatte damals bereits mehr als 30   Jahre Bühnenerfahrung und feierte ihr neues Album „Die Liebe meines Lebens“ mit ihrem damaligen Lebenspartner und bis heutigen Manager Roman Bogner. Jazz Gitti erzählt von ihrer Kindheit in Wien, über die folgenden Jahre und die Geburt ihres Kindes Shlomi, erzählt über Jazz-Gitti, die Wiener Jazz Wirtin und  wie sie zur Sängerin und Entertainerin wurde. Passend dazu erschien ihr Buch „Ich hab gelebt“ – Erinnerungen, erschienen im  Verlag www.kremayr-scheriau.at. Songs hören Sie aus den ersten drei Alben von Jazz Gitti.

Nähere Infos auf der Website von Jazz Gitti  https://www.Jazz-gitti.at
Sendungsgestaltung Elfi Scheucher

Zuletzt geändert am 18.05.20, 09:02 Uhr

Elfi Scheucher

Verfasst von Elfi Scheucher

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 15. Mai 2020 / 9 Uhr