cba Terry Evans - Sabine Martin Pyrker 2018_800b_bearbeitet-4
Aus der Musikszene

1804 – US-Sänger Terry Evans gestorben / 17. Schl8hof Bluesfestival in Wels

Terry Evans lebte von 1937 - 2018 / Zydeco, Blues & Boogie Woogie in Wels,
Gestaltung und Musikauswahl Elfi Scheucher

Terry Lee Evans geb. am 14. Aug. 1937 in Vicksburg, Mississippi, Vereinigte Staaten – er starb 80jährig am 20. Jänner 2018. Terry Evans.war ein US-amerikanischer Blues-Sänger, Gitarrist und Songwriter. Er spielt Gitarre und war Background-Sänger für viel Künstler, ua für BB King. Im Vorjahr 2017 war er auf Torunee mit Hans Theessink und war in der Spinnerei Traun im Sep. 2017. Seine Genres waren : Rhythm and Blues, Blues, Soul
Es saßen auf der Bühne zwei Größen der Bluesszene, mit unverwechselbaren Stimmen, erdigen Blues und Soul.
Tracks zu Terry Evans:
Hans Theessink and Terry Evans – Delta Time, The Birds and the Bees, Down in Missisippi, Come to the River, Viksburg is My Home

Track – Bluesfestival
Katharina Alber – Boogie Woogie „Let’s Fetz“
BooZoo Chavis – Paper in my Shoe
Clifton Chenier – König des Zydeco, [ Scheni,Seidiko]1925-1987
Daniel Balazs Trio – Balazs = Mr.Firehand
Ludwig Seuss Band – Hooties Blues (Mitglied der Spider Murphy
Axel Zwingenberger  feiert 2018 sein 45jähriges Bühnenjubiläum
Martin und Sabine Pyrker – A Fathers Dream
Rocking Birds – Take this chain

Zuletzt geändert am 29.01.18, 12:45 Uhr

Elfi Scheucher

Verfasst von Elfi Scheucher

Pflichtschulzeit, Studium und Beruf habe ich hinter mich gebracht.
Lebensplanung betreibe ich noch immer. Ich genieße die Nähe von humorvollen redlichen Menschen.

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 26. Jan 2018 / 9 Uhr