DSC09577 Neue Ausfahrt LILO aus Hbf, 8.5. ek
Erich Klinger (cc)
Wegstrecken

Umsteigen in Untergaumberg_Erlebnisberichte unterwegs

Am 3. Mai wurde die neue Haltestelle Untergaumberg der LILO in Betrieb genommen

Vor allem für jene Reisenden der Linzer Lokalbahn (LILO), die in und aus Richtung Innenstadt bzw. Urfahr unterwegs sind, ergibt sich mit der neuen Haltestelle ein schnelleres und bequemeres Umsteigen von Regionalbahn auf Straßenbahn und umgekehrt.

„Ferne“ muss in Corona-Zeiten für viele Menschen anders definiert werden, Reisen nach Salzburg oder Wien haben einen anderen Stellenwert bekommen.

Ende April waren wir – eine kleine Ausflugs- und Wandergruppe – in Salzburg, um den Gaisberg zu erwandern, einige Tage danach sind wir über Lambach und Vorchdorf-Eggenberg nach Gmunden gereist, auf dem Rückweg bin ich in Attnang-Puchheim aus- und umgestiegen, um über Ried nach Schärding und in weiterer Folge nach Neumarkt-Kallham und von dort aus mit der Linzer Lokalbahn nach Linz zu gelangen. Und letztes Wochenende habe ich mit meiner Partnerin eine Rundwanderung ab Kremsmünster unternommen, die zwar keine körperliche Herausforderung darstellte, aber sehr viele Beobachtungen und intensive Wahrnehmungen ermöglichte.

In Vorarlberg hängt der Haussegen zwischen Verkehrsressort und ÖBB etwas schief, da die Auslieferung der Talent 3 von Bombardier endgültig storniert werden musste, außer Probefahrten kamen keine Einsätze zustande und die schon jahrelangen Verzögerungen waren auch für die ÖBB nicht mehr tragbar. Nunmehr müssen für Vorarlberg und Tirol neue Fahrzeuge bestellt bzw. zur Angebotseinholung ausgeschrieben werden. Die Talent 3 sind 6-teilige Gelenktriebwagenzüge, die für Vorarlberg speziell mit großzügigen Abteilen für Fahrradmitnahme bzw. auch für Wintersportgeräte adaptiert wurden und u.a. dafür gedacht waren, vierteilige Talent (Baureihe 4024) bzw. die wenigen noch mit Doppelstock- bzw. Cityshuttlegarnituren fahrenden Züge zu ersetzen.

In Linz sollen zwei Volksbefragungen zu verkehrspolitisch brisanten Themen stattfinden: die in Planung befindliche Ostumfahrung und die 5%ige Beteiligung der Stadt Linz an den Kosten für den Tunnel der A26, Westring-Autobahn, zwischen Donaubrücke und Waldeggspinne. Mehr dazu in der Sendung.

Weitere Informationen ergänzen die Sendung.

 

Erich Klinger, 15. Mai 2021

Zuletzt geändert am 07.06.21, 19:36 Uhr

Verfasst von Erich Klinger

zur Autorenseite
Gesendet am Di 18. Mai 2021 / 19 Uhr