b17660de7d908024d0c786db34046c6c.jpg
Gesendet am Di 28. Jun 2011 / 10 Uhr
Radio Netwatcher

Radio Netwatcher vom 27.6.2011 – Wer beschützt das Internet?

Utl.: Kritische Informationsinfrastruktur auf dem Prüfstand

Diskussion im Rahmen des ISPA Forums 2011:

Während konventionelle Angriffe auf Österreich in der Sicherheitsdoktrin der Bundesregierung als „unwahrscheinlich“ eingestuft werden, werden Angriffe auf die strategische Infrastruktur als bedrohlich eingeschätzt. Wie wichtig eine funktionierende Infrastruktur zur Bewältigung von Naturkatastrophen ist, verdeutlichte das Erdbeben in Japan.

– Welche Auswirkungen hätte ein Ausfall des Internets für uns?
– Wie gefährdet ist die Informationsinfrastruktur tatsächlich?
– Wie können wir uns schützen?

Es diskutieren:
· Steve PURSER, Head of Technical Competence Departement European Network and Information Security Agency (ENISA)

· Sabine FLEISCHMANN, Beraterin, ehem. Geschäftsführerin von Sun Microsystems

· Amir HASSAN, Software Developer, Technology Researcher at Metalab

· Roland LEDINGER, Leiter der IKT-Strategie des Bundes im Bundeskanzleramt, Geschäftsführer Plattform digitales Österreich

· Robert SCHISCHKA, Leiter des CERT, Geschäftsführer nic.at

Playlist:
Alexandra Stan – Mr. Saxobeat

Bonustrack:
Mashup-Germany – Ante up to the other side

Zuletzt geändert am 28.06.11, 00:00 Uhr

Avatar

Verfasst von Manfred Krejcik

zur Autorenseite
Gesendet am Di 28. Jun 2011 / 10 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.