index
Zu hören am Mo 16. Nov 2020 / 19 Uhr
Werkstattradio

Österreich-Brasilien, eine differente Beziehung mit unterschiedlich gleichen Systemen

Seit historischer Zeit ist eine Achse Brasilien-Wien lebendig, die sich um Macht, Geld und Korruption dreht.

Durch nicht legale Geldflüsse, Stimmenkauf im Parlament, Geldflüsse in fragwürdige Infrastrukturprojekte wird eine Maschinerie in Gang gesetzt, die von außen gesehen, nur Kopfschütteln verursacht. Die Hoffnung breiten Bevölkerungsmehrheit auf Schulen, Spitäler oder gar ein besseres Leben, werden gegen die Hoffnung des Machterhalts und profitable Geschäfte korrupter Wirtschaftskreise eingewechselt. Wahlen sind offenbar nicht nur in Brasilien eine wunderbare Form von Kapitalinvestition, welche die Lohnabhängigen abzubezahlen haben. Seit historischer Zeit ist eine Achse Brasilien-Wien lebendig, die sich um Macht, Geld und Korruption dreht.

Zuletzt geändert am 09.10.20, 07:09 Uhr

Rudi Schober

Verfasst von Rudi Schober

zur Autorenseite
Zu hören am Mo 16. Nov 2020 / 19 Uhr