Stefanie Weigerstorfer_Foto Iby
Gesendet am Do 06. Aug 2020 / 9 Uhr
Radio für Senioren

Hören, wie es pflegenden Angehörigen geht

Die Pflege von Angehörigen pflegt eine Frauensache zu sein. Fast drei Viertel dieser Unterstützung und Betreuung leisten Frauen. Es braucht ein gehöriges Maß an Durchhalten, ein angehöriges Maß des Da-Seins.

Zu Gast in der Sendung von Ernst Gansinger ist Stefanie Weigerstorfer BA, die
Leiterin der Servicestelle Pflegende Angehörige Linz von der Caritas für Betreuung und Pflege.
Frau Weigerstorfer wird von den Sorgen, Problemen, auch den schönen Erfahrungen pflegender Angehöriger berichten. Wir reden über die Situation der Pflegenden wie der Menschen, die sie pflegen. In Österreich sind – diese Zahlen veröffentlichte die Interessensgemeinschaft pflegender Angehöriger – etwa 950.000 Menschen auf irgendeine Weise in die Pflege und Betreuung einer/eines Angehörigen eingebunden. Den überwiegenden Anteil an diesen Hilfs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen erbringen Familienangehörige, knapp dreiviertel von ihnen sind Frauen. – Es gibt eine Menge Gesprächsstoff und vor allem auch Gründe, hinzuhören, wie es den Pflegenden geht.

Zuletzt geändert am 12.08.20, 15:43 Uhr

Ernst Gansinger

Verfasst von Ernst Gansinger

zur Autorenseite
Gesendet am Do 06. Aug 2020 / 9 Uhr