32d255265967f8f802389a7c9f74f20a.jpg
Gesendet am Di 05. Jun 2012 / 9 Uhr
Radio für Senioren

Gedenksendung für den Mundartdichter Josef Krempl

Volksmusik und Mundart mit Hans Ratzesberger

In der Sendung von und mit Hans Ratzesberger am 5. Juni 2012 erfahren Sie Interessantes aus dem Leben von Josef Krempl. Am 11. Februar 2012 jährte sich zum 150. Male der Geburtstag des Mundartdichters  Josef Krempl. Hans Ratzesberger wird viele schöne Texte aus seinen Büchern lesen. Die Titel der Bücher von Josef Krempl beginnen fast immer mit „Meine“. So gibt es „Meine Landsleut“, „Meine Landluft“, „Mein Hoamatgläut`“, „Mein Landlagmüat“ und „Meine Studien aus dem oberösterreichischen Volksleben“. Ein Buch hat den Titel „Aus`n Leben griffen“. Josef Krempl wurde am 11. Februar 1862 im sogenannten  „Schneiderhäusl“ zu Obertrattnach geboren. Er erlernte in Steyr das Malerhandwerk, war  Zeitungsredakteur in Linz und kurze Zeit auch Kaffehausbesitzer in Graz. Hans Ratzesberger schätzt an Josef Krempl den erfrischenden Humor und seine handwerkliche Exaktheit bei Versmaß und Reim. Josef Krempl war und ist für Hans Ratzesberger ein glänzendes Vorbild. Eine Straße im Linzer Stadtteil Neue Welt wurde nach ihm benannt.

„Josef war ein feinsinniger Literat, der die Menschen seiner Heimat genaukannte und sie daher mit ihren Vorzügen und Schwächen darzustellenvermochte. Dabei wurde Krempl niemals ausfällig oder polemisch,und wenn er kritisierte, dann geschah das takt- und maßvoll.“ (Joh. Hauer)

Zuletzt geändert am 30.05.12, 00:00 Uhr

Walter Ziehlinger

Verfasst von Walter Ziehlinger

zur Autorenseite
Gesendet am Di 05. Jun 2012 / 9 Uhr

Schreibe einen Kommentar