PHOTO_20181114_173817
Gesendet am Di 01. Jan 2019 / 22 Uhr
Fadimat 105

Fadimat105 Jan2019

Das Fadimat-Neujahrskonzert präsentiert Gassenhauer zum mitklatschen, luftig anmutige Tänze und schräge Einlagen. Dazu so blöde Ansagen, dass das NEUE JAHR nur mehr besser werden kann.

Happy New Year!

Ich wünsche Euch, meine lieben HörerInnen, Ambientlover, Experimental-Musicfreaks und Technoheads nur das BESTE für 2019!

Das Fadimat-Neujahrskonzert präsentiert Gassenhauer zum mitklatschen, luftig anmutige Tänze und schräge Einlagen. Dazu so blöde Ansagen, dass das NEUE JAHR nur mehr besser werden kann.

Schalten sie ein, wärmen sie ihren Kater auf und läuten sie bei angemessener Lautstärke das neue Jahr mit der Techno-Pummerin ein zweites Mal ein.

Überraschungsgast: Thomas Resch (Monochrome Bleu)

Für 2019 wünsche ich EUCH Liebe, Gesundheit und Erfolg! Stay tuned!
Fadi

Playlists, Info, …. Links zu Fadimat105

Fadimat105 – Playlist 1.1.2019

-Act -Album -Song -Label

Exilles -Rings Of Chaos EP -Beyond The Light Portal -Genau Recordings
Monochrome Bleu -Better Elvis -Better Elvis Sputnik/We Never Sleep
Monochrome Bleu -Catfood -I Walk This Way -We Never Sleep/Die Ind
CultRa -Praising -The Rise -Bandcamp
V.A. – Magna Pie -47.806938 / 13.058160 -Drude -Freakadelle
V.A. – Tara Cross -The New Rock‘n‘Roll -PK 15 -DTW
Roberta Eklund -The Process Of Recognition -Fear of Intimacy -Eklund Cassettes
JX-216 -Yuba -Crawl -Ascetic Limited
DJ Di’jital -Electrohop1 -Gamma Radiation -Trust
V.A. – Perm -47.806938 / 13.058160 -General Hardware – Freakadelle
George Libe -Factory -Strange Orbits -Remain Records
Exilles – Rings Of Chaos EP -Rings of Chaos -Genau Recordings
CultRa -Praising -Proceed -Bandcamp
V.A. – Cedric Elisabeth –Pattern Abuse Compilation 2 – Nordic Ambient -Horizon -Pattern Abuse
Dorninger -Slide To Glide -Cause & Effect -base
Monochrome Bleu -Catfood -Dubstar -We Never Sleep/Die Ind

Zuletzt geändert am 02.01.19, 11:07 Uhr

Wolfgang Dorninger

Verfasst von Wolfgang Dorninger

Der Klang steht im Mittelpunkt der künstlerischen Arbeit von Wolfgang Dorninger, ganz gleich, ob als Betreiber des experimentellen Musiklabels base, als Performer, Komponist von Theater- und Filmmusik oder für Musikgruppen (Wipeout, The Smiling Buddhas oder Dorn, ...) Sounddesigner, Klangkünstler oder Lektor an der Kunstuniversität Linz.

zur Autorenseite
Gesendet am Di 01. Jan 2019 / 22 Uhr