I40A5102
Unruhestifter

Die Spielkameraden LIVE , Musikkabarett aus Linz

Chevapcici & der Unruhestifter mit neuem Projekt: DIE SPIELKAMERADEN

Am 9. 3. zu gewohnter Sendezeit (20 UHR) stellen „die Spielkameraden“ ihre ersten Songs vor

und werden Einblicke geben in die Welt der schrägen Ideen von Musikkabarettisten. Ob sie

privat auch immer lustig sind, warum sie sich ausgerechnet zum Ziel gemacht haben, die

Menschen zu unterhalten und was sie mit ihrem neuen Projekt vorhaben erfahrt ihr bei

„Die Unruhestifter“ auf Radio FRO 105hZ

Zuletzt geändert am 13.03.18, 14:27 Uhr

Die Unruhestifter

Verfasst von Die Unruhestifter

Die Unruhestifter sind eigentlich eine Band, die in guten Zeiten aus Martin Bachinger besteht, in noch besseren Zeiten schon mal auf bis zu fünf Bandmitglieder anwachsen kann. (Teilzeitunruhestifter nicht mitgerechnet) .Ein Unruhestifter ist aufmüpfig, geht aktiv und auch mal frech durchs Leben, (schwarzer) Humor ist sein ständiger Begleiter und das merkt man auch in den deutschsprachigen Texten der Unruhestifter.

Wäre Martin Bachinger im Mittelalter geboren worden, wäre er ein Mitbewerber von Walther von der Vogel (ein) geweide gewesen, ein singender Gaukler, welcher der Gesellschaft den Spiegel vorhält.

Die Urversion dieser Radiosendung betitelte sich „Kanal Banal“, Geburtshelfer Manfred Wimmer schied 2015 aus der Sendung aus. Da in der Zwischenzeit die Unruhestifter in mehr oder weniger regelmässigen Abständen „law budget“ Auftritte hinlegen, bei denen schon mal anstatt eines Notenständers eine Schraubzwinge zweckentfremdet wird, damit der Wind die Schummel-zettel nicht in andre Winde verstreut, wurde kurzerhand im Mai 2015 die ganze Sendung auf „die Unruhestifter (auf Kanal Banal)“umbenannt.
Neu oder doch schon älter, mitdabei der Moderator Stefan Thuma. Der seit gut 10 Jahren schon als Freier Jornalist tätig ist unterstützt Martin Bachinger als seriöser Moderator die Sendungen.

DIE UNRUHESTIFTER freuen sich auf die nächsten 10.000 S (ch) ändungen, habe die Ehre, bleibet froh.

zur Autorenseite
Gesendet am Fr 09. Mär 2018 / 20 Uhr