„Literarisches Übersetzen“

Geht das? Und wenn ja, wie?