IMGP5831-Pano Am Pacific Crest Trail
Am Pacific Crest Trail

Infoabende Lehrredaktion 2019

Du willst mehr wissen zur Lehrredaktion?
Du bist noch unsicher, ob das was für dich ist?
Komm vorbei und lerne uns kennen.

Ablauf Infoabend:

  • Check – in, Kennen lernen
  • Vorstellen des Programms
  • Klärungsfragen
  • Austausch Gespräch
  • Was braucht es noch…
  • Abschlußrunde

15. April // Online-Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/138563201

 

Lehrredaktion Radiojournalismus – „Wir erzählen Geschichten, die Mut machen!“

Konflikte? Gauner? Aufreger? Opfer? – Ist das unsere Medienwelt?
NUR SCHLECHTE NACHRICHTEN SIND GUTE NACHRICHTEN? VON WEGEN!
Alles ist Gut? Wohfühl-Geschichten und seichte Berichterstattung? Ganz im Gegenteil!

Es geht darum, gesellschaftlich relevante Probleme aufzudecken, und gleichzeitig auch Lösungen und Visionen zu diskutieren unsere ganze Welt zeigen. Nachrichten mit ausschließlich negativem Inhalt erzeugen ein stark negativ geprägtes Weltbild. Ein Gefühl, an den kritisierten Zuständen nichts ändern zu können entsteht. Doch eine gute Geschichte muss keine schlechte Geschichte sein. Konstruktiver Journalismus ist bewusste und verantwortungsvolle Berichterstattung. Geschichten und Berichten über Handlungen die ihre Gründe haben und über Dinge, die funktionieren oder: funktionieren könnten. Konstruktiver Journalismus hat einen Blick in die Zukunft.

Was wir von Dir brauchen:

  1. Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben: Warum möchtest du teilnehmen? Was inspieriert dich? – bis spätestens 11. Mai
  2. Teilnahme Infoabend am 5. April, 15. April (Online, ZOOM) oder am 10. Mai, 18 – 20 Uhr
  3. Teilnahme am Basis-Workshop bei Radio FRO und/oder Radio/Medienerfahrung in einem anderen Freien Radio / TV.

Anmeldung zum Info-Abend
5. April   | 18 – 20 Uhr
15. April | 18 – 20 Uhr
10. Mai   | 18 – 20 Uhr

Zuletzt geändert am 15.04.19, 16:03 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden von der Redaktion moderiert. Es kann daher etwas dauern, bis dein Kommentar hier erscheint. Wir behalten uns vor, diskriminierende oder diffamierende Kommentare, sowie solche, die straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, zu entfernen.

 

Mehr Workshops