Der Linzer Aktenskandal

Zehn Anzeigen wurden seit 2013 gegen eine Linzer Baufirma aufgrund illegaler Beschäftigung eingebracht, die dann beim Magistrat solange liegen blieben bis sie teilweise verjährt sind. Wir versuchen Licht in den aktuellen Aktenskandal zu bringen und diskutieren die Causa im Studio.

In der Magistratsabteilung 'Abgaben & Steuern' herrscht Personalnotstand. Und das schon seit vielen Jahren wie aus Berichten des Kontrollamtes hervorgeht.
Dies führte dazu, dass über 4000 Verwaltungsstrafakte solange unbearbeitet blieben bis sie verjährten. Die Finanzpolizei erstattet nun Anzeige gegen das Magistrat.

Wer daran beteiligt ist und warum nichts gegen diesen seit längerem bekannten Missstand getan wurde, versuchen wir im FROzine zu ergründen.

Zu Gast im Studio: Felix Eypeltauer von den NEOS, Vorsitzende des Kontrollausschusses und Mitglied des Gemeinderates

Moderation: Benjamin Gump

Foto: David Haunschmidt

 

 

29.06.2017