Kultur & Bildung spezial
 
Ist die Demokratie in der Krise?!

Und wenn ja, warum? Können wir so zuversichtlich sein, so wie es Bundespräsident Van der Bellen vorleben möchte? Wie werden sich die Wähler*innen in Frankreich im April entscheiden? Und welche Bildung braucht es, damit Menschen lernen, Kritik zu üben?

Zu diesen Fragen luden am 26.1.2017 die Österreichisch-Französische Gesellschaft Linz (l’Amitié France-Autriche de Linz) und der oberösterreichische Presseclub zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion in das Kulturquartier Linz ein. Moderiert wurde die Senung von Dr.in Alexandra Föderl-Schmid, Chefredakteurin der Tageszeitung DER STANDARD. In der aktuellen Ausgabe von Kultur und Bildungsspezial erwarten euch Ausschnitte der Diskussion.

Am Podium:

Joëlle Stolz, lebt seit 1987 als Korrespondentin in Wien, arbeitete zunächst für „Libération“, dann für „Le Monde“

Dr. Georg Hoffmann-Ostenhof, leitete von 1991 bis 2012 das Außenpolitik-Ressort von profil

Dr. Thomas Hellmuth, Professor am Institut Didaktik der Geschichte, Universität Wien, vorher tätig an der Universität Salzburg und an der Johannes Keppler Universität in Linz

Dr. Christian Schacherreiter, Pädagogische Hochschule der Diözese Linz, ständiger freier Mitarbeiter der OÖ Nachrichten und von 2002 bis 2016 Direktor am Peuerbach-Gymnasium Linz/Urfahr

Nach zuversichtlichen Statements der Diskutant*innen am Anfang des Abends wurden die Standpunkte zunehmend kritischer. Die Diskussion umfasst Einschätzungen zu den politischen Entwicklungen in Frankreich angesichts der bevorstehenden Präsidenschaftswahl im April, streift die von Bundeskanzler Kern ins Auge gefasste Reform des Wahlrechts in Österreich und unterstreicht die Bedeutung von Bildung im Sinner einer Bildung, die zu Kritikfähigkeit befähigt: mündige Bürger*innen als grundlegende Bedingung für demokratische Verhältnisse. Und: die Jugendlichen und jungen Erwachsenen wirken zwar auf viele Menschen der älteren Generation nur noch konsumorientiert, sind aber sehr wohl auch politisch informiert und ethisch interessiert..

 

Redaktion: Christiane Löper

 

 

Musik (Creative Commons)

Szur: pokoj, Hilary: Funk, Nelson Jenstad: Alterama, Balkan Peppers: Flower and the Bee,MSTR: Pandeiro Jazz,The Artisans:  Finally Find

 

 

21.02.2017