Kommen und Gehen in der Politik

Mit dem Rücktritt von Landeshauptmann Josef Pühringer und der Hofübergabe an Thomas Stelzer geht in Oberösterreich Anfang April 2017 eine Ära zu Ende - nach mehr als 22 Jahren. Das legt eine nähere Betrachtung der Karriereverläufe in der Politik nahe.

Die Studiodiskussion geht daher u.a. den Fragen nach, inwieweit lange Amtszeiten in öffentlichen Positionen mit demokratischen Grundsätzen vereinbar sind, was nun für Oberösterreich zu erwarten ist und wie sich fortan die besten Köpfe des Landes zur politischen Zukunftsgestaltung finden lassen.

Mit Josef Ertl (OÖ Redakteur KURIER) und Gerda Lenger (ehem. Grün-Politikerin).

Moderation: Martin Wassermair

20.02.2017